Sanierungen, Renovationen
& Förderbeiträge

Sanierung & Renovationen bestehender Immobilien

Zusammen mit der Wyss Building AG verwandeln wir Altes in Neues und steigern gleichzeitig den Wert und Erhalt Ihrer Liegenschaft. Dabei achten wir darauf, den spezifischen Charme zu erhalten.

Die Wyss Building AG - ist als Generalunternehmer für Sanierungen und Umbauten gerne an Ihrer Seite.

Alain Wyss, Geschäftsführer der Wyss Building AG:

«Wir haben den Anspruch unsere Kunden von der detaillierten Projektplanung, bis zur Schlüsselübergabe, ein qualitativ hochwertiges Endergebnis zu liefern.

Unsere Dienstleistungen basieren auf einem professionellen Projektmanagement unter Einhaltung von Qualitäts-, Kosten- und Termingarantien.

Auch kleinere, gezielte Sanierungen erhalten oder steigern den Wert Ihrer Immobilie.
Die Wyss Building AG als Generalist führt jegliche Art von Umbau- und Sanierungsarbeiten aus. Auch zum Thema Fördergeldbeiträge unterstützen wir Sie gerne.

Wir sind bestrebt Ihnen als Auftraggeber die Abwicklung so einfach und sorgenfrei wie möglich zu machen.

Was wir Ihnen bieten:

Bauleitung · Projektplanung · Baueingabe · Ausbruch · Grundriss anpassen/verändern für massgeschneiderten Innenausbau · Dachaufstockung · Dacherneuerung · Einbau Dachlukarne und Dachfenster · Fenster und Türen ersetzen · Gebäudehülle dämmen · Fassade erneuern · Balkone und Wintergarten anbauen · Fussbodenheizung und Unterlagsböden · Sanitär- und Elektroinstallationen · Küchen und Badezimmer renovieren · Bodenbelege aller Art

Weitere Informationen finden Sie unter www.wyssbuilding.ch

Förderbeiträge

In den meisten Kantonen werden energetische Erneuerungen und Sanierungen durch Förderbeiträge finanziell unterstützt. Dank dem Gebäudeprogramm erhalten Sie Fördergelder, steigern den Wert Ihrer Immobilie und reduzieren langfristig Ihre Energiekosten.

Wichtig: In der Regel muss das Gesuch für Fördergelder vor Baubeginn gestellt werden! Doch was müssen Sie sonst noch beachten, damit Sie von einer Förderung von durch den Bund oder den Kanton profitieren können? Gerne unterstützen wir Sie beim dabei!

Vergünstigte Hypothek und Steueroptimierung

Für Bauten und Renovierungen, die energetisch vorbildlich saniert werden, gewähren viele Banken vergünstigte Hypothekarkredite, sogenannte Öko-, Nachhaltigkeits- oder Minergie-Hypotheken. Die gängigste Variante ist dabei eine Zinsvergünstigung: Über eine feste Laufzeit wird auf einem von der Bank definierten Maximalbetrag eine Zinsreduktion zwischen rund 0,4 und 1 Prozent gewährt. Unterstützend wirken aber auch die Steuerabzüge, die in verschiedenen Kantonen möglich sind, wenn zugunsten bestehender Gebäude energietechnische Investitionen getätigt werden. Sind die Sanierungskosten dabei höher als das Jahreseinkommen, lohnt es sich, die Arbeiten auf mehrere Steuerperioden zu verteilen.

Höhere Ausnützungsziffer

Verschiedene Gemeinden gewähren für energieeffiziente Gebäude (meist an eine Zertifizierung nach Minergie gebunden) höhere Ausnützungsziffern. Dies erlaubt die Erstellung von mehr Wohn-/Gewerbefläche pro Quadratmeter Grundstücksfläche, was zu einer Wertsteigerung Ihrer Immobilie oder mehr Mieteinnahmen führt.

Start typing and press Enter to search